Esszimmer

3 Ideen für eine interessante Wand im Esszimmer

Esszimmer sind ein Raum, den wir uns in größeren Häusern und Wohnungen leisten können. Das Grundelement seiner Ausstattung ist ein Tisch mit Stühlen. Die eigentliche Herausforderung für viele Menschen ist jedoch die Auswahl zusätzlicher Möbel und dekorativer Accessoires, die den leeren Raum füllen. Wie richtet man eine Wand im Esszimmer ein? Wir präsentieren die Antwort auf diese Frage in diesem Führer. 

Idee 1: ein modernes Systemregal 

Ein Systemregal ist eine gute Idee, um eine leere Wand zu füllen. Diese Art von Möbeln zeichnet sich durch völlige Gestaltungsfreiheit aus, wodurch man sie bequem an unsere individuellen Erwartungen anpassen kann. Ihre Vielseitigkeit ermöglicht es uns, eine Vielzahl von Sachen aufzubewahren: von großen Geschirrsets über die Hervorhebung von Fotos bis hin zu interessanten Pflanzenkompositionen. In diesem Artikel findest du einige kreative Ideen: https://journal.tylko.com/de/mach-dir-dein-regal-zu-eigen-8-ideen-um-deine-objekte-stilvoll-auf-einem-regal-zu-prasentieren/, der perfekt zeigt, wie man sie auf ungewöhnliche Weise benutzt. 

Idee 2: Fototapeten 

Eine Fototapete eignet sich perfekt für leere Wände, sofern wir das Thema sorgfältig überdenken. Heutzutage sind 3D-Muster, die Wälder, Blumen oder andere Pflanzen darstellen, äußerst beliebt. Interessant sind auch geometrische Motive oder solche, die sich auf die Holzstruktur beziehen. 

Idee 3: Architekturbeton 

Man kann locker sagen, dass Architekturbeton zu einem Trend im Innendesign geworden ist. Eine Wand in diesem Klima wird den Industrie- oder Loftstil perfekt betonen. Wenn wir uns für diese Lösung entscheiden, sollten wir auch an die Rolle des Lichts denken. Zu kalter Innenraum kann überwältigend wirken, deshalb ist warmes orangefarbenes Licht äußerst wichtig. 

Interessanterweise können all diese Ideen auf viele Arten kombiniert werden. Ein mit Blumen gefülltes Bücherregal aus Holz passt perfekt zu einer Betonwand sowie zu einer schlichten Tapete.